Soft Circuits: textiles Programmieren
Tragbare Technologie und sogenannte “weiche Stromkreise” (Soft Circuits) verbinden Elektrotechnik mit textilen Materialien und das Programmieren mit textiler Gestaltung. Eine Übersicht über Technologien, Methodik, Materialien und Ideen zum selber Ausprobieren.
  • Kategorien:

  • Tags:

BitFabrik@home
Die digitale Welt selbst gestalten! Der Programmierclub kommt zu euch nach Hause.
Touch-Handschuhe
Du kannst dein Smartphone nicht bedienen, wenn du Handschuhe trägst? Update deine Handschuhe! Mit einer kleinen Stickerei mit leitfähigem Garn kannst du die Verbindung zwischen deinem Finger und deinem Handy wiederherstellen.
Scrappy Circuits
Der Anfang jedes Elektronik-Projektes ist ein Stromkreis. Scrappy Circuits sind Stromkreise aus einfachsten Materialien zum selberbasteln ohne spezielle Werkzeuge. Der Einstieg in die Elektronik ist damit kinderleicht!
Blogs im Unterricht
Wir haben 2016 drei Sek-I Klassen bei einem Blogprojekt begleitet. Eine kurze Liste über die wichtigsten Erfahrungen der Vermittlerin Shusha Niederberger und ein Leitfaden für Inspirierte zum downloaden.
Brings mit!
BYOD integriert die alltägliche Medientechnologien in den Unterricht. Ein inspirierendes Beispiel:
Biophilia
Das ‹Biophilia›-Education-Projekt von Björk vermittelt Kindern interaktiv und spielerisch Wissen über Musik, Natur und Wissenschaft.
Ressource Farbe
Einfache Solarzellen mit Pflanzenfarbstoffen selber machen